Gehirn
1   Grundform

Mit Pappe und Heißkleber wird die Grundform für das Gehirn gebaut.
Auf einer ebenen Pappe wird ein Kreuz aus zwei Halbkreisen geklebt und anschließend mit Streifen die Form ausgearbeitet.

2   Hirnwindungen

Mit zusammengerollten Zeitungen werden die Hirnwindungen erstellt. Aufgeklebt werden diese mit Heißkleber. Bilder aus dem Internet helfen dabei die Windungen richtig anzuordnen. Wir haben in der Mitte angefangen, das ging am leichtesten.

Die Windungen werden danach mit Zeitungsschnipsel beklebt. Als Kleber kann Bastelkleber oder Tapetenleim verwendet werden. Wichtig ist, dass die Zeitungsschnipsel komplett mit Kleber vollgesaugt sind.

3   Colorierung

Nun wurde das Gehirn farbig bemalt.

4   Fertig

Das Gehirn ist nun fertig und die gehäkelte Gehirnschnecke kann ihren Dienst verrichten.
Unten haben wir noch eine Klappe eingebaut und dort einen Gutschein rein gemacht. So kann man es als Geschenk verwenden.

 
Copyright © 2018 mahilli86.de , Alle Rechte vorbehalten     Impressum