Nockenwellen Fixierwerkzeug MINI
1   Bauen oder Kaufen

Für den Ausbau des Zylinderkopfes vom Mini ist es erforderlich, das Nockenwellenrad zu fixieren und die Zentralschraube zu lösen.

Hierfür wird dieses Werkzeug benötigt.

Alternativ kann dieses Werkzeug auch in einem Set gekauft werden.
Werkzeugset - Nockenwellen Fixierwerkzeug, Kurbelwellen Arretierwerkzeug, Werkzeug für Kettenspanner und Motorstützwinkel.

Die Entscheidung liegt ganz beim Mechaniker und dessen Fertigkeiten (bzw. Möglichkeiten).

Ich habe es selbst gebaut, denn das macht den Reiz am Bauen aus.

2   Aufbau und Maße

Das Fixierwerkzeug besteht aus 3 Stück Flachstahl und 2 Stück Rundstahl.

3   Grundplatte

Meine Grundplatte hat eine Stärke von 10mm.
Die Länge beträgt 200mm und die Breite 40mm.

Für die beiden Stifte werden Bohrungen von Ø 9,5mm gemacht.

Für die Ausspaarung der Zentralschraube Ø 24mm habe ich einen Steckschlüssel in der entsprechenden Größe raus gesucht und diese dann angezeichnet. Mit dem Winkelschleifer habe ich einen groben Ausschnitt gemacht und den Rest gefeilt.

Die genauen Maße für die Positionierung der Bohrlöcher und der Ausspaarung können den Grafiken entnommen werden.

4   Auflagestücken

Die beiden Auflagestücken haben eine Stärke von 10mm.
In der Länge haben sie 65mm und in der Breite 30mm.

5   Stifte

Die beiden Stifte habe ich aus 2 alten 9mm Bohrern gemacht.
Diese wurden auf 35mm eingekürzt und in die Bohrungen gesteckt. Im Anschluss wurden diese mit der Grundplatte erst von hinten und dann von vorn verschweißt.

6   Schweißen

Die Auflagestücke werden nun noch an die Grundplatte geschweißt. Die Nähte auf der Unterseite werden geglättet, wir wollen den Zylinderkopf ja nicht zerkratzen oder beschädigen.

7   Anprobe

Das Werkzeug ist nun fertig und bereit für den Einsatz.

 
Copyright © 2018 mahilli86.de , Alle Rechte vorbehalten     Impressum